- Ein autarkes System öffnet sich für das automatisierte Fahren

    Die Entwicklungsspezialisten von Bertrandt stellen ihr Innovationsprojekt „b.competent 2.0“ vor.

    Das Innovationsprojekt „b.competent 2.0“ des Entwicklungsspezialisten Bertrandt beschäftigt sich damit, Sensordaten vom Fahrzeug via Mobilfunknetz oder WLAN an einen Server zu übermitteln, eine Analyse durchzuführen und Handlungsempfehlungen an das Fahrzeug zurückzusenden. Das Ziel ist, Sicherheits- und Komfortaspekte der Fahrerassistenzsysteme zu optimieren und Schwarmintelligenz zu nutzen. Die Möglichkeiten und Einsatzbereiche sind vom Fahrzeug bis zum Energiemanagement von Gebäuden nahezu unbegrenzt. Mehr dazu im ausführlichen Beitrag, erschienen in der Fachzeitschrift "mobiles 39" der HAW Hamburg.